Getting high…

Cameron Highlands
Willkommen in den Cameron Highlands! Seit etwa 4 Tagen sind wir inzwischen hier und haben auch schon ne Menge erlebt. Doch fangen wir erst einmal am Anfang an:

Am ersten Mai (auch hier in Malaysia ein Staatsfeiertag – „PROST, Maenner!“) kamen wir nach einer etwa 6 stuendigen Busfahrt und unzaehligen Serpentinenkurven hier in den Cameron Highlands an. Genauer gesagt in dem kleinen Ort Tanah Rata.
Von hier aus lassen sich prima Tagesausfluege in die umgebenden Urwaelder unternehmen. Genau unter diesem Motto operiert auch unser jetziges Guest House.
Auf einer kleinen Anhoehe gelegen, ueberblickt man so den gesamten Ort und kann sich bei dem freundlichen Personal Tipps und Tricks fuer die Tagesausfluege geben lassen – Denn, man mag es kaum glauben, aber durch den Dschungel rund um Tanah Rata kann man meist auf eigene Faust wandern! Zudem ist es moeglich an jeder Ecke der Stadt (auch in unserem Guest House) Wandertouren mit profesionellen Guides zu buchen. Diese bringen dich in nahegelegene Teeplantagen, Schmetterlingsfarmen, geben Informationen ueber Flora und Fauna preis oder bringen dich einfach nur in entlegene Ecken der Waelder, wo sich sonst kein normaler Touri auf eigene Faust hin traut…

Das hiesige Klima ist im uebrigen ein weiterer Grund, warum man hier gut und gerne ein paar Tage ins nichts verlaufen lassen kann. Denn hier ist Aufatmen angesagt! Gegenueber dem tropischen Tiefland und den Inseln, herrschen hier schoen gemaessigte Temperaturen. Und es ist wirklich ungewohnt mit einem Pulli bekleidet beim Abendessen dazusitzen.
DAS Schoenste jedoch ist die Ruhe. Kein laermender Ventilator im Zimmer, der die 30 Grad auf immerhin gefuehlte 28 Grad runterkuehlt… Hier ist es (abgesehen von den singenden Grillen und Zikaden) so ruhig, dass man voellig verwundert morgends aufwacht und tatsaechlich ausgeruht ist :)

Advertisements

4 Kommentare zu „Getting high…“

  1. hallo,
    hört sich wieder „klimatisch, usw.“ richtig toll an.

    Dann habt ihr ja zum Glück auch nichts vom Sturm über Burma/Thailand mitbekommen.

    Hier ist es auch mal so richtig „warm“. Für euch wären das natürlich seeeehr gemäßigte Temperaturen :)
    Liebe Grüße an euch!

  2. ….hat sich erledigt, heute sind die großen, grauen Schatten (übers ganze Bild) … nur im Internet.. wieder weg.

    Habe auch keine Erklärung, da Telefon teilw. auch nicht ging, nehme ich an , dass das doch alles mit der Stromversorgung/Speedport evtl. zusammenhängt. (Morgen müsste das neue Gerät kommen)
    Vielen Dank und schönen Gruß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s