Ueber den Wolken…

KL Tower
Wer will eigentlich auf die Petronas Towers? Naja, wirklich AUF die Petronas Towers kommt man auch nicht – Nur die Bruecke im 41. Stockwerk ist fuer Besucher offen. Super, jahrelang waren diese Tower die hoechsten Gebaeude der Welt (Taipeh 101 laesst gruessen!) und nun darf man gerade mal einen Blick aus halber Hoehe werfen?!
Da gehe ich doch lieber auf die Aussichtsplattform der HeLaBa in Frankfurt und habe auch noch einen Rundumblick vom 59. Stockwerk – oder aber man besucht (weil ja Frankfurt nun ein bissl weit weg ist) den KL Tower!

Dadurch, dass dieser Fernseh- Funkturm auf einem kleinen Huegel steht, ist er so gesehen hoeher als die Petronas Towers und somit weltweit auf Platz 4 der hoechsten Funktuerme der Welt. Das Besuchergebaeude befindet sich in ueber 300 Meter hoehe und bietet einen Rundumblick ueber ganz KL. Kostenlos benutzbare Fernrohre und ein Multimedia Audio Guide stehen jedem Besucher zur Verfuegung. So erfaehrt man eine Menge ueber Standtteile und einzelne Gebaeude – wenn man sich das alles auch nur merken koennte – und was der Nachbar so treibt (Fernrohr-Action) :)

Die beste Besuchszeit scheint hier um die 18:00h zu sein. Die Sonne steht tief und sorgt so fuer eine schoene Lichtstimmung. Bleibt man etwas laenger, sieht man einen sagenhaften Sonnenuntergang und kann sehen, wie die Lichter der Stadt angeknipst werden (wenn man nicht so einen bewoelkten Horizont hat, wie wir ihn hatten). Es empfiehlt sich ein Stativ fuer die Nachtaufnahmen mitzunehmen. Mit viel Glueck hat man auch keine Spiegelungen in den Fensterscheiben – Polfilter an die Macht!

Fazit
Fuer uns die beste Alternative zu den gerammelt vollen Petronas Towers! Wir wollen auf die Tuerme gar nicht mehr hoch (viel anders wird die Stadt von dort aus auch nicht aussehen) … Und mal ehrlich: Wer will schon um 8:00h morgens sein Ticket holen, wenn es erst um 11.00h hoch geht? :P

Advertisements

8 Kommentare zu „Ueber den Wolken…“

  1. Seeeehr schööön für Leute die keine Höhenangst haben und viel Achterbahn, usw. fahren:)
    Beeindruckend!!

    Weiterhin viel Spass und gute Aussicht!! Bei uns herrscht leider trübes Klima und schlechte Sicht:)

    Alles Gute!

  2. Hallo ihr Zwei!
    Ziemlich abwechslungsreich euer Programm!
    Könnte mir vorstellen im kleinen Bereich mal sowas zu machen .
    Grüße
    Ps. Oma Kommt heute wieder nach Hause:

  3. Vor zwei Jahren waren wir auch in Malaysia und auch auf diesem Turm. Wir waren etwas spät dran und die letzten die noch nach oben durften. Weil meine Frau ganz graue Haare hat und mein Bart ist auch ein wenig grau ist, für die Malayen müssen wir sehr alt ausgesehen haben.und so haben wir Senioren Tickets bekommen.Zum gut halben Preis durften wir auf den Turm.Geniesst Eure Zeit auf Eurer Reise.
    Liebe Grüsse

  4. hehe, hoehenangst muss man zum glueck nicht auf dem turm haben :) denn irgendwie sieht die gesamte stadt aus, wie ein spielzeug modell… alles so unwirklich.

    leider mussten wir den vollen preis von 20 RM bezahlen, aber das war es vollkommen wert (auch, wenn wir keinen so schoenen sonnenuntergang erlebten)!!!
    also senioren gehen wir bei den ganzen attraktionen leider nicht durch… dafuer hilft ab und an der internationale studentenausweis :)

  5. Eigentlich ist es egal in welchem Gebäude man sich in die Höhe wagt – hauptsache man hat einen tollen Ausblick. Und das hattet ihr definitiv!

    KL – ich muss mich erst mal dran gewöhnen, dass ihr nicht Kaiserslautern meint :o)
    Ach übrigens – sie haben es gepackt und dürfen weiter 2. Liga spielen… Dafür hat Mainz es nicht geschafft und bleibt ebenfalls in der 2. Liga…

  6. Bin etwas erstaunt. Seit wann muss man, um auf die Passerelle der Petronas Towers zu kommen bezahlen?
    Aber was solls (Wenn jemenden 20 RM zu viel ist, sollte nach Frankfurt fahren.)
    Trotzdem, denke der Blick von der Passerelle der Petronas Towers gibt mehr her.

  7. nein nein, die brücke zwischen den petronas towers ist für besucher immer noch kostenfrei – allerdings auf nur wenige tickets am tage limitiert. so stehen die meisten leute schon um 7.00h morgens für tickets um 11.00h an …
    will man sonst dort hoch, muss man wohl zahlen – da bin ich mir aber nicht sicher.

    20RM war der eintrittspreis für den KL Tower, der „fast“ benachbarte fernsehturm.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.