AMED III

Die restliche Zeit verbrachten wir ziemlich relaxed in Amed und Umgebung. Entspannen stand auf dem Wunschzettel und die Wuensche wurden erhoert und erfuellt … Zusammen mit Valerie und Nano verbrachten wir so eine schoene Zeit in Amed.

Abschliessend laesst sich sagen, dass wir wirklich ein gaaaanz anderes Indonesien als wir es bisher kannten erleben durften. Wir lernten viel ueber die Kultur und dem meist sehr aermlichen Leben in den Fischerdoerfchen in Amed. Ein Highlight war ein gemeinsames Abendessen im Hause der Organisation ANAK. Valerie und ihre 2 Mitbewohnerinnen luden uns hierzu an unserem letzten Abend in Amed zu sich ein. Hier wurde wirklich klassisch indonesisch zubereitet und gekocht – Der Fischer, der das Abendessen mit leckeren Makrelen versorgte war ebenfalls mit von der Partie :)
Und das es super schmeckte, braucht man an dieser Stelle nicht zu erwaehnen …

Advertisements

3 Kommentare zu „AMED III“

  1. tja ja… amed ist leider schon geschichte und morgen geht es ja schon wieder nach malaysia (kurzer zwischenstop in KL) und dann direkt weiter nach singapur :)

  2. Les ich da Singapore??? Hurra – dann kommt ja bald meine letzte Karte aus eurem Urlaub :o)

    Genießt die letzten Tage!!!!!!!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s