Archiv der Kategorie: Kuala Lumpur

Zwischenstopp in Kuala Lumpur.

Polterpartie
Gestern war es soweit: von Bali ging es direkt nach KL. 3 Stunden Flug mit Air Asia – also nix besonderes. Waeren da nicht die unangenehmen Luftloecher ueber Malaysia gewesen :( Wir flogen durch eine dichte Wolkendecke. Es hat gerumpelt und gekracht und der schon betagte Airbus 320 machte einen ordentlichen Satz nach unten – Luftloch, na danke! Zum Glueck hatte ich meinen Kaffee schon rechtzeitig ausgetrunken. Denn der haette sich bestimmt eiskalt in dem 3-sekuendigen Sturz ueber meine Sitznachbarn ergossen …
Wir waren schon recht froh, als man wieder blauen Himmel aus dem kleinen Fenster aus entdecken konnte. Schon bald darauf sah mal auch die Vororte von KL, die echt wie Disneyland aussehen – so durchgeplant und Symetrisch, auch kitschig irgendwie! Obendrein gab es zur Belohnung eine butterweiche 1A Landung in KL … Puh! Geschafft.

Ein Tag in KL
Tja, was macht man einen Tag in KL?! Wirklich nicht viel, man kuemmert sich um die Busweiterfahrt nach Singapur (5 Stunden/30 Ringit – ca. 6 Euro), stoebert ein wenig in Malls herum und geniesst die dortigen Klimaanlagen. In KL ist es zur Zeit wirklich sehr viel heisser und stickiger als auf Bali … War das schon immer so?! Auf jeden Fall wieder eine klimatische Umstellung fuer uns.
Morgen frueh geht es auch schon weiter. Neue Stadt, neues Land, neue Eindruecke. Wir sind gespannt!

Die Fliege gemacht…

Flug nach Borneo
Gestern war es soweit: Wir kehrten Kuala Lumpur den Ruecken und sind kurzer Hand nach Kuching (Sarawak, Borneo) geflogen! Schon um 7:00h ging es los… Rucksack gepackt und vollbeladen durch den morgendlichen Pendlerverkehr. Es dauerte eine Weile, bis wir am Air Asia Terminal (LCCT) des Internationalen Flughafens ankamen (Umsteigen am KL Sentral ist Pflicht), aber dafuer sparten wir eine Menge Geld fuer das Taxi zum Flughafen… Denn ganze 75km ist der Flughafen vom Stadtzentrum entfernt!!!

Tja, nun sitzen wir hier in Kuching – die Katzenstadt – und werden gleich mal die Stadt erkunden!
Bilder und erste Eindruecke werden folgen :)

P.S.: Air Asia bietet wirklich unglaublich guenstige Fluege innerhalb Asiens an. Bedenkt man, dass wir gerade einmal zwei Tage vor Abflug buchten und dennoch einen SUPERSPARPREIS in einem nagelneuen Airbus 320 ergatterten… So kann man nur sagen: Respekt! Das habt ihr Inder toll gemacht :)

Ueber den Wolken…

KL Tower
Wer will eigentlich auf die Petronas Towers? Naja, wirklich AUF die Petronas Towers kommt man auch nicht – Nur die Bruecke im 41. Stockwerk ist fuer Besucher offen. Super, jahrelang waren diese Tower die hoechsten Gebaeude der Welt (Taipeh 101 laesst gruessen!) und nun darf man gerade mal einen Blick aus halber Hoehe werfen?!
Da gehe ich doch lieber auf die Aussichtsplattform der HeLaBa in Frankfurt und habe auch noch einen Rundumblick vom 59. Stockwerk – oder aber man besucht (weil ja Frankfurt nun ein bissl weit weg ist) den KL Tower!

Dadurch, dass dieser Fernseh- Funkturm auf einem kleinen Huegel steht, ist er so gesehen hoeher als die Petronas Towers und somit weltweit auf Platz 4 der hoechsten Funktuerme der Welt. Das Besuchergebaeude befindet sich in ueber 300 Meter hoehe und bietet einen Rundumblick ueber ganz KL. Kostenlos benutzbare Fernrohre und ein Multimedia Audio Guide stehen jedem Besucher zur Verfuegung. So erfaehrt man eine Menge ueber Standtteile und einzelne Gebaeude – wenn man sich das alles auch nur merken koennte – und was der Nachbar so treibt (Fernrohr-Action) :)

Die beste Besuchszeit scheint hier um die 18:00h zu sein. Die Sonne steht tief und sorgt so fuer eine schoene Lichtstimmung. Bleibt man etwas laenger, sieht man einen sagenhaften Sonnenuntergang und kann sehen, wie die Lichter der Stadt angeknipst werden (wenn man nicht so einen bewoelkten Horizont hat, wie wir ihn hatten). Es empfiehlt sich ein Stativ fuer die Nachtaufnahmen mitzunehmen. Mit viel Glueck hat man auch keine Spiegelungen in den Fensterscheiben – Polfilter an die Macht!

Fazit
Fuer uns die beste Alternative zu den gerammelt vollen Petronas Towers! Wir wollen auf die Tuerme gar nicht mehr hoch (viel anders wird die Stadt von dort aus auch nicht aussehen) … Und mal ehrlich: Wer will schon um 8:00h morgens sein Ticket holen, wenn es erst um 11.00h hoch geht? :P

Achterbahn!

Times Square
Wer gedacht hat, dass es den Times Square nur in New York gibt, wird hier eines besseren belehrt … Hier in Kuala Lumpur ist es (wie koennte es auch anders sein) DIE Mega-Shopping Mall!

Natuerlich wurde auch jenes Gebaeude unter dem Credo „Aktiv inaktiv“ von uns auf Herz und Nieren getestet und als Zeitkiller mit dem Praedikat „Wie, schon wieder 10h abends?“ bewertet. Selbst die scheinbar einfache Aufgabe mal eben Schuhe zu kaufen (ha ha ha), artet hier in einen Marathon aus! Schliesslich gibts bestimmt irgendwo noch einen Laden, der die gleichen Teile noch guenstiger anbietet … Und so geht es auf die Suche! 9.000 Laeden werden abgegrast und es kommt alles andere bei raus, nur kein Schuhkauf …

Und wem das ueberaus grosse Shoppingangebot nicht weiter reizt, oder die Freundin dem Schuhkaufrausch verfallen ist, dem bleibt noch ein Indoor Freizeitpark – und zwar der groesste hier in Malaysia! Natuerlich war er doch so faszinierend, dass man erst einmal die Achterbahn (mit Looping und doppelter Schraube – kotz!) und andere Fahrattraktionen unter die Lupe nahm. Nett, wirklich nett das ganze… und schon wieder waren 3 Stunden futsch!!!
Wer immer noch nicht genug von klimatisierten Hallen hat, oder sich einfach vor der malayischen Tropenhitze fuerchtet, der kann gleich noch eines der 4 ansaessigen Kinos besuchen (darunter ein iMaxx Kino). Aber zieht euch warm an – hier herrschen wirklich eisige Temperaturen! Lieber nen Pulli mitschleppen (oder vorher kaufen).