Archiv der Kategorie: Ao Nang

Westcoast…

Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, sind wir mittlerweile an der Westkueste des thailaendischen Suedens angekommen… Wir befinden uns wieder auf Festland. Krabi heisst das schoene Stueckchen Erde – genauer: Ao Nang. Hier haben wir die Wahl zwischen zwei recht netten Straenden. Zum einen den „Ao Nang Beach“ und zum anderen den „Thon Sai Beach“, der etwas ausserhalb gelegen ist. Bei den Straenden handelt es sich vorwiegend um Muschelstraende, also nicht ganz so blitzweiss, wie auf den Inseln, und auch nicht ganz so fein… dennoch brauchbar :)

Auffaellig an diesem Ort sind die riesigen Cliffs, die sich zig Meter in die Hoehe erstrecken. Nicht nur die Gestalt dieser Felsformationen sind fuer den Ottonormaleuropaeer ungewoehnlich, sondern auch, dass sie von oben bis unten komplett von Dschungelpflanzen zugewuchert sind. Umso ungewoehnlicher, wenn man diese gruenen Riesen mitten im Meer aufblitzen sieht… Diese Ungetueme tragen dann Namen wie „Chicken Island“ (warum auch immer), „James Bond Island“ (weil hier wohl mal ein Bondfilim gedreht wurde) etc etc.