Archiv der Kategorie: Koh Phi Phi

Von Insel zu Insel.

Was bisher geschah:
Koh Phi Phi, eine schoene kleine Trauminsel. Tag 1, zwei kaum zu stoppende Touris versuchen mittags (!!!) an einen entlegenen Strand, an dem man auch bei Ebbe schwimmen kann zu laufen. Es geht ueber Stock und Stein, durch Dschungelwaelder und fremde Resorts… Nur der Strand laesst sich nicht erblicken. Voellig erschoepft erliegen sie einer traumhaften kleinen Bucht, in der nun wirklich kein Schwein am Strand liegt… Dennoch: Mssion gescheitert! Der angestrebte Strand war nur 50 Meter weiter!!!
Tag 2, zwei uebermuetige Touristen versuchen mittags (!!!) den sog. „View Point“ zu erreichen. Nur leider hat niemand erwaehnt, dass man erst einmal unzaehlige Stufen und Wege mit 100% Steigung erklimmen muss – Dennoch: die Mission wurde erfolgreich abgeschlossen und der Ausblick ueber die kleine Tropeninsel war gigantisch!
Tag 3, die besagten Touris im Doppelpack buchten eine Halbtagesbootsfahrt um die Insel… Und starteten wann? Na, wir stehen ja auf Hitze… MITTAGS! Wann sonst?! Als erstes wurde der Monkeybeach ohne Monkeys angesteuert. Ein wenig enttaeuscht ging es weiter in eine weitere Bucht zum Schnorcheln. Das Schnorcheln war die totale Entschaedigung fuer die fehlenden, bloeden Affen. Es gab so viele Fische zu sehen (was auch sonst?), auf jeden Fall besser als Affen…
Weiter ging es zu Bucht Nummer 3. Ein kleines Loch im Fels war unser Ziel. Alle Mann rueberschwimmen und durch. Wir betraten Festland und gingen kleine Trampelpfade hinunter zu einem Strand. Dann standen wir dort: „The Beach“ – in leibhaftiger groesse. Und die Leute von unserem Boot waren so ziemlich die Einzigen auf dem Strand. Echt genial… Nun aber weiter, gleich um die Ecke soll man eine super Aussicht auf den Sonnenuntergang haben – der eigentliche Grund, warum wir hier mit dem Boot noch so spaet unterwegs sind… Aber wo ist eigentlich die Sonne? Hmpf. Die hat sich hinter dicken Wolken verkrochen! Is auch egal, Sonnenuntergaenge hatten wir bisher schon genug…

Nun sind wir im uebrigen auf Koh Lanta. Groessere Insel mit Bruecke zum Festland, aber genauso teurem Internet :P Hier herrscht momentan die absolute „Low Season“ und die Hotel/Resortpreise fuer Unterkuenfte sind ziemlich im Keller. Unser Glueck! Denn so kann man sich endlich MITTAGS eine Klimaanlage im Hotelzimmer leisten…
Lange bleiben wir jedoch nicht, denn schon bald laeuft unser Visum aus und wir machen einen Abflug nach Malaysia: Erster Stopp, die Duty Free Insel Langkawi!!!
Spaetestens von dort melden wir uns wieder…

Ach ja, wer Bilder von Koh Phi Phi haben moechte, die reichen wir nach… oder man schaut sich einfach noch einmal „The Beach“ an.