Schlagwort-Archive: Segen

Erst kriechen, dann der Segen.

Besonders interessant erschien uns eine Prozession, bei der die Thailaendischen Glaeubigen vor einem Priester niederknieten und beteten… oder was auch immer. Zumindest sprach der buddhistische Priester ein Gebet und spritzte mit Wasser auf die knieenden Personen. Im Anschluss dessen erhielt jeder Teilnehmer ein weisses Armband.

Das sah so interessant aus, also machten wir das auch…

temple04.jpg

Im nachhinein erfuhren wir, dass der Priester in dieser Zeremonie mit Weihwasser und Gebeten, das Boese und Schlechte aus dem Menschen verscheuchte und im Anschluss mit dem Armband den Koerper des Menschen versiegelte, so dass auch nichts Schlechtes mehr in diesen hineindringen und das Gute nicht wieder verloren geht. Das Armband wurde unter einer Formel mit einem speziellen Knoten versehen.

temple05.jpg

Wir bekamen weisse Baender umgelegt. Je nach Anlass der Zeremonie bekommt man eine andere Farbe umgebunden.
Ach ja, die Frauen durften das Armband nicht direkt vom Priester erhalten. Dieser darf naemlich nicht eine Frau beruehren. Damit dir Frauen dennoch ihr Baendchen haben durften, sass nebendran der Praktikant (kein Moench) und verteilte die Baender… :)