Archiv der Kategorie: Kota Kinabalu

Gemischtes…

Die Tage hier in Kota Kinabalu, und somit auch in Malaysia neigen sich dem Ende! In schon 2 Tagen geht unser Flug nach Jakarta – neues Land neue Eindruecke. Anlass genug, noch einmal ein paar Kota Kinabalu Impressionen zu posten :)

Advertisements

Harvest Festival

Ein Erntedankfest
Das Harvest Festival in Kota Kinablu (KK) findet jedes Jahr am 30-31. Mai statt und wird in seiner Einzigartigkeit nur hier in KK/Sabah gefeiert. Zu jenem Anlass finden sich in der Hauptstadt des semi-autonomen Sabah, alle Volksstaemme Sabahs ein, um gemeinsam zu feiern und sich in mehr oder weniger sportlichen Veranstaltungen zu messen. Fuer die Besucher auf jeden Fall ein sehr interessantes Happening mit viel Musik, Tanz und Alkohol … der Reiswein laesst gruessen :)

Auch unser Hostel nahm jene Festivitaeten als Anlass selbst eine kleine Feier in gediegener Runde zu organisieren. Hierzu wurde schon vor Wochen und Tagen der obligatorische Reiswein angesetzt … Das selbstgemachte Stoeffchen kam allerdings nicht besonders an (es erinnerte ein wenig zu sehr an Spiritus), so dass auf Lemon-Gin umgeschwenkt wurde … Alles in Allem ein schoeneer feuchtfroehlicher Abend am noerdlichen Zipfel Borneos! Und da sag mal einer in diesem islamischen Land kann nicht gefeiert werden :)

Was macht man eigentlich in …

Kota Kinabalu
Nun ja, eigentlich nicht viel :) Die Besteigung des Mount Kinabalu wurde recht schnell von uns in „Ablage P“ verschoben – So soll man doch tatsaechlich rund 120-160 Euro pro Nase fuer die Besteigung springen lassen!!! … Und Alternativen zu einer gefuehrten Tour gibt es wenige, zumindest keine, die einen Erfolg versprechen.
Aus diesem Grunde boykottieren wir die Reisebuero-Mafia und stellen uns weiterhin die Frage, was diese hohen Preise auch nur annaehernd rechtfertigt. Da man weder hochgetragen, noch supergefaehrliche Abschnitte mit Seilsicherung ueberwinden muss und der Rest eigentlich nur einem Wanderurlaub in Tirol gleicht, kommt uns sonst keine Erklaerung in den Sinn! Leute, es ist nur ein Berg … und es gibt noch einige 4000er auf der Welt die man umsonst hochspazieren kann!

Die letzten Tage verbrachten wir demnach sehr relaxed in und um unserem Hostel. Aber auch hier in der Stadt gibt es eine Menge zu erleben und zu geniessen …